Windwards diesmal ohne mich!

Der Törn im Januar 2016 ab Martinique findet jetzt ohne mich statt.

Erst im November hat der Veranstalter offenbart, dass der Skipper 4.000 € Kaution zu hinterlegen hat. Es blieb unklar, ob die Yacht hinreichend kaskoversichert ist und welche evtl. weiteren Einschränkungen bestehen.

Üblicherweise sollte die Kaution der Selbstbeteiligung in der Kaskoversicherung entsprechen. Manchmal übernimmt der Veranstalter das Kautionsrisiko oder – was auch gut ist – jedes Crewmitglied, inkl. Skipper übernimmt einen Teil der Kaution und bekommt sie bei Schadensfreiheit erstattet. Aber dem Skipper das gesamte Schiffskaskorisiko allein aufzubürden  – ohne mich.